Métronome | CD-SACD Player und Hybrids | t/AQWO

Hersteller
Métronome
Modell
t/AQWO
Maße (H x B x T)
Laufwerk 120 x 430 x 420 mm - Netzteil 80 x 430 x 420 mm
Gewicht
Laufwerk 13.2 Kg - Netzteil 14 Kg
_NA_
Merkmale
  • D&M SACD customized by Métronome
    mit Delrin® CD Puck
  • Externes Elektra Netzteil
  • I2S mit HDMI Steckverbindung
  • Re-Sampling Funktionen
  • Touchscreen und Fernbedienung
  • AusführungVK incl. MwSt.
    t/AQWO - SACD/CD Transport mit externem Netzteil Elektra - Fernbedienung - Aluminium silber oder schwarz 19.900,00 €
    Beschreibung

    Métronome entwirft und fertigt seit 1987 hochwertige Audioquellen in Handarbeit und verfolgt bei der Entwicklung ihrer Komponenten zwei wesentliche Hauptziele:

    - Durch den Einsatz der fortschrittlichsten Technologie den besten Klang zu erzielen, den digitale und analoge Komponenten liefern können.
    - Die Produkte in einem puren Design zu präsentieren, das Ästhetik und Technologie verbindet.

    Die Entwicklung eines Métronome-Produkts ist von einer Philosophie inspiriert, die darauf abzielt den Klang mit allen Nuancen und ursprüngliche Emotionen wiederzugeben, ohne das aufgezeichnete Signal zu verfälschen.

    t/AQWO

    Der von oben ladbare SACD/CD-Transport t/AQWO basiert auf einem professionellen Laufwerk mit proprietären Verbesserungen. Er liest CDs und SACDs, kann jedes einzelne Detail aus Ihren Discs herausholen und entfaltet eine fantastische Audio Darbietung.

    In Verbindung mit dem externen Elektra Netzteil ist das t/AQWO der ultimative Transport für CDs und SACDs, kann aber auch die CD-Schicht von Hybrid-SACDs lesen. Die integrierten Re-Sampling Funktionen eröffnen weitere Möglichkeiten, Musik gemäß Ihren Hörgewohnheiten in verschiedenen Formaten zu hören und das subjektiv beste Signal für den digitalen Eingang an Ihrem DAC zu finden.

    Besonderheiten des Designs

    - D&M SACD customized by Métronome - mit Delrin® CD Puck

    - Die Stromversorgung Elektra ist in einem externen Gehäuse untergebracht und besteht aus 3 Ringkern Transformatoren mit Schaffner Filtern und 7 unabhängigen Regelkreisen.

    - 2 mm Stahlblechgehäuse.

    - 10 mm Aluminium Frontplatte

    - EMI/RFI Abschirmung.

    - Bedienung über Touchscreen oder Fernbedienung.

    Technische Daten

    Digital Ausgänge:

    16bit/44.1kHz

    S/PDIF Ausgang 75 Ohm mit RCA Anschlüssen
    AES/EBU 110 Ohms XLR Anschluss
    Optischer Toslink Anschluss

    32bits/768kHz – 1bit/22.5MHz

    I2S mit HDMI Steckverbindung

    Externe Stromversorgung Elektra:
    3 Ringkern Transformatoren mit Schaffner Filtern und 7 unabhängigen Regelkreisen

    Netzspannung:
    100 VAC – 50/60 Hz
    120/240 VAC – 50/60 Hz
    Stromverbrauch : 50 Watt

    Abmessungen (H x B x T) :
    DAC 120 x 430 x 420 mm
    Gewicht: 13.2 Kg

    Netzteil 80 x 430 x 420 mm
    Gewicht: 14 Kg

    I2S-Ausgang

    Anders als beispielsweise bei S/PDIF werden am I2S Ausgang die Audiodaten und Taktinformationen getrennt übertragen. Für die Masterclock steht eine eigene Leitung zur Verfügung. Es entfallen damit der Kodierungs/Dekodierungs-Aufwand sowie das Rekonstruieren der Samplingfrequenz, wodurch sich Jitter erheblich besser im Zaum halten lässt.

    Das Problematische an I²S ist der fehlende Standard für die Steckverbindungen. Der t/AQWO hat für das Format eine HDMI Steckverbindung, die für diesen Einsatz ausgezeichnete elektrische Eigenschaften mitbringt. Das Signal hat allerdings mit herkömmlichem HDMI nichts gemeinsam und kann von Geräten mit normalen HDMI Eingängen nicht interpretiert werden.

    Digital Kabel